Angelika Neff LehmannAngelika Neff-Lehmann

Geboren 1959 in Nürnberg; Lebe auf dem Land nahe Roth

Seit Kindheit an bin ich der Malerei verbunden. Hatte verschiedene kleine Ausstellungen in verschiedenen Einrichtungen der Soziokultur von Nürnberg. Zur Zeit erforsche ich die Acrylmalerei und experimentiere mit allen Texturen die es so gibt. Ich arbeite intuitiv und lasse mich auf den Verlauf während des Gestaltungsprozeßes ein. Die unendlichen Möglichkeiten lassen mich immer wieder aufs neue staunen. Mein zentrales Thema ist „der Raum dazwischen“. Eine kleine Ausstellung ist ab 16.09.17 in Roth zu sehen. Neben der Malerei haben es mir auch kleine Skulpturen aus Gips angetan. Mit den Händen etwas zu erschaffen, zu sehen wie es wächst und Gestalt annimmt ist pure Freude.

Durch einen glücklichen Umstand konnte ich an einem Wochenseminar bei der Steinhauerin Verena Reimann in Georgensgmünd teilnehmen und das künstlerische Arbeiten am Stein kennenlernen. Für mich war sehr schnell klar, dass das etwas ganz Besonderes ist. Mit dem Stein zu arbeiten fasziniert und gibt mir eine ganz tiefe Befriedigung. Es ist nichts vorhersehbar und nur minimal planbar.

 Die Säule wird in unserem Garten: Wallesauer Str.14, 9154 Roth stehen.

„Freiheit die ich meine“ - bedeutet Glück, Freude, Leichtigkeit, keine Kontrolle, keine Manipulation, keine inneren und äußeren Zwänge. Freiheit ist für mich, so zu sein wie ich bin – mit all meinen Sonnen- und Schattenseiten. Kreativ sein können, bedeutet frei sein!

Locations of ready Pillars of Freedom

Untitled Document
JSN Nuru template designed by JoomlaShine.com